Draculas Schloss

Ist das Schloss Bran wirklich Draculas Schloss?

Das zwischen der Walachei und Transsilvanien gelegene Schloss Bran ist eines der bekanntesten und beliebtesten Reiseziele in Rumänien. Das Schloss hat weltweit Aufmerksamkeit erregt, weil es mit Draculas Schloss in Verbindung gebracht wird. Wenn Sie eine Reise nach Rumänien planen, sind Sie hier genau richtig. Wir verraten Ihnen alles über Draculas Schloss!

Wer ist Graf Dracula?

Schloss Dracula

Draculas Schloss Rumänien

Draculas Schloss Rumänien

Im 2. und 27. Kapitel des Romans Dracula wird das Schloss des Grafen wie folgt beschrieben „... am Rande eines Furcht erregenden Abgrundes“ ... „weit entfernt sah ich den Fluss sich wie ein schwarzes Band winden und krümmen“. 

Das einzige Schloss, auf das diese Beschreibung in der Nähe von Transsilvanien zutrifft, ist Schloss Bran.

In seinem Buch beschreibt Stoker Draculas Schloss als ein steinernes Schloss auf einem felsigen Berg, mit einer spektakulären Aussicht, einer gespenstischen Atmosphäre und an einem reißenden Fluss in Transsilvanien. Allerdings hört die Ähnlichkeit hier auf, denn keine der anderen Eigenschaften der beiden Schlösser weisen Ähnlichkeiten auf.

Tatsächlich hat Bram Stoker Rumänien nie betreten. Er beschrieb das Schloss nur so, wie es ihm in Großbritannien bekannt war. Es wird auch angenommen, dass er sich bei der Beschreibung des Schlosses seiner Figur von der Abbildung des Schlosses Bran in Charles Boners Buch inspirieren ließ.

War Vlad der Pfähler Dracula?

Dracula Schloss Bran

Warum wurde Vlad der Pfähler als Graf Dracula angesehen?

Dracula Burg Bran

Während seiner Herrschaft war Vlad III. für brutale Gewalttaten bekannt. Es heißt, dass er bei einem drohenden Angriff der osmanischen Truppen die Leichen seiner Feinde und Bürger in den Außenbezirken seines Landes rücksichtslos aufspießte. Dies brachte ihm den Spitznamen Vlad der Pfähler ein. Es wird auch behauptet, dass er die Menschen in seinem Königreich, die ihm missfielen, auf die unmenschlichste Art und Weise tötete, z. B. indem er sie bei lebendigem Leib kochte/häutete, köpfte oder ausweidete.

Abgesehen vom Namen hat Bram Stoker jedoch keine Verbindung zwischen Graf Dracula und der realen Person von historischer Bedeutung, Vlad Tepes, hergestellt.

Lebte Vlad der Pfähler auf Schloss Bran?

Bran Schloss Dracula

Die Mythen in den umliegenden Dörfern

In der rumänischen Mythologie gibt es einen weit verbreiteten Glauben an die Existenz eines bösen Geistes namens „steregoi“. Das Wort leitet sich von dem italienischen Wort „Strega“ ab, das Hexe bedeutet. Es gibt ein Gerücht, dass diese Geister in den Außenbezirken des Dorfes Bran existieren. Man glaubte, dass diese bösen Geister tagsüber ein normales Leben führten, aber nachts, wenn sie schliefen, verließen die Geister ihre Körper und suchten die umliegenden Dörfer heim. 

Die Figur des Grafen Dracula hat viel Inspiration aus diesen Mythen der umliegenden Dörfer erhalten.

Warum wird Schloss Bran auch Draculas Schloss genannt?

Dracula Burg Rumänien

Draculas Schloss besuchen

Graf Dracula mag keine reale Person sein, aber Sie können trotzdem das unheimliche Schloss von Graf Dracula besuchen. Tickets für das Schloss Bran können Sie ganz einfach online buchen. Wir empfehlen, Ihre Tickets im Voraus zu buchen. Draculas Schloss ist eine sehr beliebte Attraktion und daher oft überfüllt.

Besucherinfos

Schloss Bran-Tickets buchen

Von Bukarest: Tagesausflug zum Schloss Dracula – kleine Gruppe

Kostenlose Stornierung
Sofortbestätigung
Digitale Tickets
12 Std.
Geführte Tour
Weiterlesen +

Schloss Bran: Tickets ohne Anstehen

Kostenlose Stornierung
Sofortbestätigung
Digitale Tickets
Flexible Dauer
Geführte Tour
Weiterlesen +

Schloss Bran: Tour mit Schnelleinlass

Kostenlose Stornierung
Sofortbestätigung
Digitale Tickets
1 Std.
Geführte Tour
Weiterlesen +

Transsylvanien-Tour in kleiner Gruppe: Draculas Schloss + Schloss Peleș + Brașov

Kostenlose Stornierung
Digitale Tickets
12 Std.
Audioguide
Geführte Tour
Weiterlesen +

Häufig gestellte Fragen: Draculas Schloss

Ist Schloss Bran wirklich Draculas Schloss?

Nein. Obwohl es auffallende Ähnlichkeiten zwischen den beiden Schlössern gibt, haben viele Historiker bewiesen, dass die Beschreibung im Roman nicht mit dem realen Schloss Bran übereinstimmt.

Warum wird Schloss Bran auch Draculas Schloss genannt?

Das Schloss Bran wird eng mit Draculas Schloss in Verbindung gebracht, da es das einzige Schloss in Transsilvanien ist, das der gruseligen Beschreibung aus dem Roman entspricht. Nachdem die Gerüchte über die angeblichen Zusammenhänge jedoch entkräftet wurden, beschloss Rumänien, das Schloss als das echte Schloss Dracula zu vermarkten, um den Tourismus zu fördern.

Hat Dracula in Draculas Schloss gelebt?

Laut dem Roman lebte und herrschte Dracula von einem gespenstisch aussehenden Schloss namens Draculas Schloss aus.

Kann man Draculas Schloss besuchen?

Ja, Sie können Draculas Schloss besuchen. Tickets für das Schloss Bran können Sie hier online buchen.

Wo kann man Tickets für Draculas Schloss buchen?

Sie können die Tickets vor Ort kaufen. Wir empfehlen jedoch, Tickets online zu kaufen. So können Sie die Warteschlange umgehen und von tollen Angeboten und Rabatten profitieren. Tickets für Draculas Schloss können Sie hier online buchen.

Ist Graf Dracula echt?

Nein, Graf Dracula ist eine fiktive Vampirfigur aus Bram Stokers Roman Dracula.

War Vlad der Pfähler Dracula?

Vlad der Pfähler erhielt seinen Ruf als Dracula aufgrund seiner brutalen Gewalttaten gegen seine Feinde. Obwohl Bram Stoker seine Figur Dracula nannte, nachdem er von dieser Gewalt erfahren hatte, ist Vlad Tepes nicht die einzige Inspiration für den Charakter des Grafen Dracula.

Hat Bram Stoker das Schloss Bran besucht?

Nein, Bram Stoker hat Rumänien oder Schloss Bran nie besucht. Stoker hat sich lediglich von den Geschichten und Illustrationen von Schloss Bran inspirieren lassen, um das Schloss des Grafen Dracula zu beschreiben.